Biologie

Arbeitsblätter Biologie

sept_2017/boerse.pic/bio_ab01.jpg
  • Der Maulwurf, Werner Biermann
    Klasse 4-6, Lückentext zum Thema. Es müssen ca. 20 Begriffe eingesetzt werden, die alle schon unten auf dem Blatt stehen.
    PDF-Datei

  • Der Mai ist gekommen, Werner Biermann
    Lückentext zur Fortpflanzung des Frosches. Es müssen ca. 20 Begriffe eingesetzt werden, die schon unten auf dem Blatt stehen.
    frosch.zip



Ausmalaufgaben Biologie

Die Arbeitsblätter enthalten Aufgaben, deren Lösungen durch die Schüler selbst über ein Puzzle kontrolliert werden können. In jedem Feld des Puzzles stehen nämlich Lösungen oder irreführende ähnliche Begriffe. Die Lösungen gilt es zu finden und die zugehörigen Felder mit Bleistift auszumalen. Dabei ergibt sich eine Lösungsfigur, an der man auf einen Blick erkennen kann, ob alle Aufgaben richtig gelöst worden sind. Ausmalaufgaben sind eigentlich nur eine andere Form von »Malen nach Zahlen«. Die Vorlagen dazu sind wesentlich leichter herzustellen und die Schüler bearbeiten sie mindestens ebenso gern.

Das Lösungsblatt enthält immer alle Lösungen und das ausgemalte Lösungswort bzw. die Figur. Man sollte den Schülern sehr deutlich nahelegen, die Aufgaben mit Bleistift zu lösen und auch die Puzzleteile nur dünn mit Bleistift auszumalen bzw. zu schraffieren.

Nähere Erläuterungen und eine ausführliche Anleitung, wie Sie selbst auch einmal ein Arbeitsblatt mit dieser Lösungskontrolle entwerfen können, finden Sie hier.

  • Mikroskopieren, Werner Biermann
    Kleines Ausmalarbeitsblatt für Kl. 5/6, nach dem ersten Mikroskopieren von z.B. Zwiebelhäutchen, Mooszellen und Mundschleimhautzellen. Auch für ältere Jahrgangsstufen zu gebrauchen.
    PDF-Datei



Brettspiele Biologie

  • »Im Gartenteich«, Dieter Werthschulte
    42 Aufgabenkarten für das Spiel 4 gewinnt. Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich noch die Vorlagen für das Spielbrett, die Spielsteine und die Rückseiten der Aufgabenkarten herunterladen.
    PDF-Datei



Drehquartett Biologie

sept_2017/boerse.pic/bio_dq01.jpg
  • »Tierfamilien«
    Wie heißt doch gleich eine kleine Gans: Welpe, Kitz, Küken, Zicklein, Fohlen, Frischling, Gössel, Ferkel …
    PDF-Datei

  • »Tierarten«
    Wenn auf den vier Scheiben Tiger, Löwe, Leopard und Rentier in einer Reihe stehen, dann ist das Drehquartett noch nicht ganz gelöst ...
    PDF-Datei

Rechenscheiben bzw. Drehquartette müssen nicht lange erklärt werden, wirken stark motivierend und eignen sich bestens für Freiarbeit, Rechenstationen oder zur Beschäftigung von Schülern, die andere Aufgaben schon erledigt haben. Besonders die Ausgaben mit vier Scheiben dürften auch für die besseren nicht so leicht zu knacken sein.
Die zwei bis vier Scheiben können auf einer Achse (Heftzwecke) so gegeneinander verdreht werden, dass sich in jeder Stellung 15, 18 oder 20 strahlenförmige Aufgaben mitsamt Lösung ergeben. Wie bei einem Kryptex oder Zahlenschloss gibt es aber nur eine Stellung, bei der alle Aufgaben gelöst sind.
Bei einigen Drehquartetten kommt erschwerend hinzu, dass auf den Außenscheiben nicht 15, 18 oder 20 Begriffe stehen sondern die doppelte, dreifache oder sogar vierfache Anzahl!

Hinweise zur Herstellung
Die ausgedruckten Vorlagen sollten mit nicht zu dünner Folien (>= 2x125 µm) laminiert und die Scheiben danach sorgfältig ausgeschnitten werden. Auf jeder Scheibe ist im Zentrum eine Markierung, an der sie mit einer Nadel oder Zirkelspitze durchstochen wird. Alle Scheiben werden auf einer Heftzwecke aufgespießt.
Die Heftzwecke wird auf der Rückseite mit einem Seitenschneider gekürzt, ein Stück Silberdraht mit einem Tropfen Lötzinn oder einfach ein Tropfen Heißkleber verhindern das Herausrutschen der Achse. Man kann die Heftzwecke aber auch einfach nur mit einem Seitenschneider leicht anritzen und dann umknicken.

Vorlagen für die Erstellung eigener Drehquartetts finden Sie für InkScape und demnächst auch für CorelDRAW.

Kammrätsel Biologie

  • »Drei besondere Kammrätsel«, Beate Blaufuß, Kontakt über Werner Biermann
    Die Umschreibungen der Lösungsbegriffe sind schon etwas für Experten und setzen eher unkonventionelle Denkstrategien voraus. Richtig übereinander geschrieben ergibt sich jeweils die Lösung.

    »Ornithologisch um die Ecke gedacht«
    22 Vogelnamen gilt es zu erraten.
    PDF-Datei

    »Frutti di Mare«
    20 ›Meeresfrüchte‹ werden in diesem Rätsel gesucht.
    PDF-Datei

    »Pilzgericht, garantiert ungiftig«
    17 Pilzarten wollen hier gefunden werden.
    PDF-Datei

  • »Rätselhaftes über Wirbeltiere«, Markus Pöhlmann
    Klasse 6: Aus 19 nicht ganz eindeutig umschriebenen Tieren müssen die Wirbeltiere herausgefunden und entsprechenden Wirbeltierklassen zugeordnet werden. Kleine Bildchen helfen, wenn es zu schwer wird.
    PDF-Datei (220 KByte)

  • »Botanisch um die Ecke gedacht«, Beate Blaufuß, Kontakt über Werner Biermann
    30 doppeldeutige Begriffe aus der Botanik mit teilweise haarsträubenden Umschreibungen. Würden Sie hinter der Umschreibung ›Blühender Türöffner‹ die Schlüsselblume vermuten? Richtig übereinander geschrieben ergibt sich ein netter Gruß.
    Nur auf der CD
  • »Insekten und Spinnen mal anders«, Beate Blaufuß, Kontakt über Werner Biermann
    25 Insekten bzw. Spinnen werden gesucht. Die Beschreibungen wurden frei nach der Methode »Warum einfach, wenn es auch komplizierter geht?« verfasst. Wer kommt schon ohne weiters auf die Schwarze Witwe, wenn nach der ›Frau eines verstorbenen Negers‹ gefragt wird.
    Nur noch auf der CD


Kartenspiele Biologie

  • »Entwicklung«, Mareike Wijers-von Mering
    Vorlage für eine Trivial Pursuit Stunde zum Thema. Man muss die beiden Seiten jeder Datei auf die Vor- und Rückseite eines Blattes drucken, dann sind die Antworten jeweils auf der Rückseite der Fragen. Insgesamt gibt es verschiedene Themen: Geschlechtsorgane Mann/Frau, Geburt, Zelle, Mitose/Meiose.
    PDF-Datei
    Version-2



Kreuzworträtsel Biologie

sept_2017/boerse.pic/bio_cw01.jpg

Vermutlich ist genau das Kreuzworträtsel, das Sie gerade jetzt im Unterricht gebrauchen könnten, hier natürlich noch nicht aufgeführt. Das lässt sich aber ändern! Ich brauche von Ihnen nur eine E-Mail mit den gewünschten Begriffen und Umschreibungen.

  • »Kreuzotter & Ringelnatter« Werner Biermann
    Kl. 5/6 - ergänzt durch ein kleines Suchrätsel zum Thema ›Reptilien allgemein‹.
    PDF-Datei

  • »Die Sinnesorgane des Menschen« F. Kronen
    Das Kreuzworträtsel liegt in zwei Varianten (farbig, schwarz-weiß) vor. Erstellt wurde es mit CrissCross .
    PDF-Datei
    farbig

  • »Fische« Werner Biermann
    Kl. 5/6 - nur nach Behandlung des Themas. Kernfragen können auch mit anderen Arbeitsmaterialien in Gruppenarbeit zur selbständigen Erarbeitung benutzt werden.
    PDF-Datei

sept_2017/boerse.pic/bio_cw02.jpg
  • »Begriffe aus der Botanik« Werner Biermann
    Kann mit kleinen Hilfen auch schon in Klasse 5 eingesetzt werden.
    PDF-Datei

  • »Der Mensch« Werner Biermann
    Klasse 5/6: Gut für Vertretungsstunden geeignet, biologische Grundkenntnisse reichen aus.
    PDF-Datei

sept_2017/boerse.pic/bio_cw03.jpg
  • »Eichhörnchen« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 5/6: Im Anschluss an das Thema.
  • »Teamwork«, Werner Biermann
    Klasse 9/10 im Anschluss an das Thema »Geschmackssinnesleistungen«. Rund um das Zusammenspiel von Geruchs- und Geschmackssinn. Auch mit diesem Kreuzworträtsel ist das Geheimnis nicht zu lüften, ob eine Rose riechen kann.
    PDF-Datei

  • »Aufbau der Tulpe« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Nicht für Vertretung geeignet, d.h. die Tulpe und ihr Aufbau sollten vorher schon im Unterricht behandelt worden sein.
  • »Tiere-5«, Werner Biermann
    Tiere um Haus und Hof, nicht immer biologisch hinterfragt. Wissen Sie z. B., »welche kleine Sau gern zur See fährt«?
    PDF-Datei

sept_2017/boerse.pic/bio_cw04.jpg
  • »Heimische Baumarten« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 5/6: Thema: Heimische Baumarten. Die Umschreibungen haben mit dem Fach Biologie eigentlich nichts zu tun und sind nicht immer ganz ernst gemeint. Jeweils zwei Rätsel auf einem Blatt A4.
  • »Gemeinsamkeiten« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 5/6: Thema: Merkmale der Säugetiere. Für Wiederholungen immer geeignet.
  • »Rinderwahn« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 5/6ff: Thema: Haus- und Nutztiere, 45 Begriffe.
sept_2017/boerse.pic/bio_cw05.jpg
  • »Federn« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 5/6: Thema: Die Vogelfeder, Bau, Formen. Enthalten sind ein paar Anleihen aus dem Bereich »Bilderrätsel«.
  • »Tierische Verhaltensweisen« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Dieses Rätsel ist nichts für Vertretungsstunden. Der Stoff ›tierische Verhaltensweise‹ (der Mensch wurde nicht berücksichtigt) muss vorher im Unterricht erarbeitet worden sein. Unbekannte Begriffe sollten natürlich vorgegeben werden.
  • »Krank!« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Begriffe aus dem Bereich Krankheiten und Krankheitserreger, kleine Grafiken geben Hinweise auf die Lösungen.
  • »Zähne und Zahnpflege« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 6: Gebiss, Zahn, Zahnpflege, Schädigungen. Auch als Zahlenrätsel verfügbar.
  • »»Mikroskopie«« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Begriffe rund um das Lichtmikroskop.
  • »Besuch im Zoo« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    50 Begriffe aus dem Bereich Säugetiere, die Lösung steht wie immer auf der zweiten Seite.
  • »Tiere-4« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    26 lustig umschriebene Tiere müssen in ein Kreuzworträtsel eingetragen werden, die Lösung steht auf der dritten Seite. Wissen Sie z. B., »welche kleine Sau gern zur See fährt«?

Lochkarten-Quiz (Stöpselkasten) Biologie

sept_2017/boerse.pic/steckpin3a.jpg

Bitte achten Sie beim Ausdrucken jeder Vorlage unbedingt darauf, dass die Dateien maßhaltig gedruckt werden. Das Häkchen ›Seitengröße‹ oder ›Auf Seitengröße anpassen‹ im Druckmenü des Acrobat Readers darf unter keinen Umständen gesetzt sein, sonst passen die Karten nicht in die Schubladen, bzw. die Löcher von Schublade und Karte sind nicht deckungsgleich! Richtig gedruckt sind die Karten, wenn das A4-Blatt rundherum genau einen Zentimeter Rand hat.
Wie man die Karten selbst herstellt sowie Hinweise zum Selbstbau oder Bezug fertiger Schubladen.
Falls Sie sich weitere Versionen wünschen, schicken Sie mir die Vorschläge doch einfach zu, ganz gleich welches Dateiformat. Ich baue daraus dann neue Karten.

Gedächtnisspiele (Tageslichtschreiber und Beamory) Biologie

sept_2017/boerse.pic/opmem_c1.gif

Die Begriffe Pairs, Remember, Paare aufdecken oder Gedächtnis- oder Memospiel stehen alle für ein weit verbreitetes Gesellschaftsspiel, dessen bekanntesten Namen ich hier nicht nutze, um nicht schon wieder in eine Abmahnfalle zu tappen.

Beim Spiel geht es für die Mannschaften darum, zusammengehörende Paare aufzudecken, die verdeckt präsentiert werden. Sie finden hier drei unterschiedliche Methoden der Präsentation, die im Laufe der Jahre nacheinander in der hier gezeigten Reihenfolge entstanden sind - frei nach der Methode ›Das geht doch noch besser!‹:

  • Tageslichtschreiber
    Auf einer Folie sind 20 Felder verteilt, von denen jeweils zwei zusammengehören. Jedes Feld ist durch Koordinaten (1A, 2D …) eindeutig gekennzeichnet. Die Folie wird auf einen ausgeschalteten Tageslichtschreiber gelegt und die Felder werden mit Plättchen abgedeckt während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet.
    Fazit: Hat zu Zeiten, als Beamer in den meisten Schulen noch nicht alltäglich waren, ganz gut funktioniert, wenn es auch ein wenig fummelig war.
  • Beamory
    Die ersten 12, 16 oder alle Bilder der Beamory-Zip-Datei müssen jeweils in einen Ordner entpackt werden. Das Programm Beamory wird gestartet und der Ordner wird geöffnet während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet.
    Fazit: Vorausgesetzt, ein Beamer mit angeschlossenem Windows-Rechner steht zur Verfügung, ist die Spielweise mit diesem Programm erheblich stressfreier als die TL-Methode mit den Abdeckplättchen.
  • InkScape
    Während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet, wird am Lehrerplatz InkScape gestartet und die gewählte Datei geöffnet. Ist InkScape auf dem Rechner mit SVGZ-Dateien verknüpft, kann man auch über den Arbeitsplatz die gewählte opmem-Datei einfach doppelklicken.
    Die Tastenkombination (nacheinander in dieser Reihenfolge) [F1], [F11], [Shift-F11] und schließlich ›4‹ bringt das Spiel formatfüllend auf den Bildschirm.
    Abdeckplättchen und ›Anzeigetäfelchen‹ für die Punkte werden mit der Maus bedient.
    Fazit: Mit weitem Abstand mein persönlicher Favorit! Voraussetzung: ein Beamer steht zur Verfügung und man kennt sich mit dem Programm InkScape etwas aus. (InkScape läuft übrigens sowohl unter Linux als auch auf dem MAC!)

So wird gespielt:
Der Mannschaftssprecher nennt nacheinander die Koordinaten von je zwei Feldern, die durch den Lehrer aufgedeckt werden. Passen die beiden Felder zusammen, bekommt die erfolgreiche Mannschaft einen Punkt und darf weitere Felder aufdecken. Passen sie nicht, werden die beiden Felder wieder abgedeckt.
Es sollte vorher festgelegt werden, ob bzw. wie sich die Mitglieder einer Mannschaft absprechen dürfen und wer der Mannschaftssprecher ist.
Um den Lerneffekt zu erhöhen, kann man den Inhalt des aufzudeckenden zweiten Feldes von der spielenden Mannschaft erst nennen lassen.

  • »Tierjunge«
    Reh-Kitz, Schwein-Ferkel, Pferd-Fohlen etc.
    bi02.zip

  • (##B##) »Verwandte« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Mann-Frau, Löwe-Katze, Käfer-Käfer, Frosch-Salamander etc.
  • (##B##) »Reptilien und Amphibien« (Nur auf der CD)
    Beamory, Gedächtnisspiel


Silbenrätsel Biologie

  • »Kleines biologisches Silbenrätsel«, Werner Biermann
    Klasse 6-7: Acht Begriffe aus dem Bereich Biologie müssen aus Silben zusammengesetzt werden. Richtig in eine Tabelle eingetragen ergeben sie ein Lösungswort (Kammrätsel). In der ZIP-Datei enthalten sind die Original-WinWord- und eine PDF-Datei. Diese enthält auf der ersten Seite zwei Arbeitsblätter im A5-Format und auf der zweiten Seite die Lösung.
    biosilb1.zip
  • »Krankheiten und Krankheitserreger«, Werner Biermann
    13 Begriffe zum Thema »Krankheiten, Erreger, Immunisierung etc.« müssen aus den richtigen Silben zusammengesetzt werden. Das Lösungswort setzt sich aus je einem Buchstaben dieser Begriffe zusammen. In der ZIP-Datei enthalten sind die Original-WinWord- und eine fertige PDF-Datei, Lösung auf der zweiten Seite.
    Schwierigkeitsgrad: eher hoch!
    biosilb2.zip



Suchrätsel Biologie

In einem großen Quadrat oder Rechteck stehen viele Buchstaben scheinbar wahllos durcheinander. Bei näherem Hinsehen entdeckt man jedoch eine ganze Reihe von Begriffen. Diese stehen horizontal, vertikal und diagonal durcheinander, viele Buchstaben werden mehrfach genutzt.

sept_2017/boerse.pic/bio_su01.jpg
  • »Körperteile«, Werner Biermann
    Kl. 5-7 nach Arbeiten, Stillarbeiten etc. Das Rätsel ist sehr umfangreich (55 Begriffe) und wahrscheinlich in einer Stunde nicht zu schaffen.
    PDF-Datei

  • »Vögel«, Werner Biermann
    35 Vögel stehen kreuz und quer durcheinander. Siehe auch das SR ›Vogelnamen‹ weiter unten.
    PDF-Datei

  • »Sonderbare Falter- und Käfernamen«, Werner Biermann
    39 Begriffe aus diesen beiden Bereichen. Ein weiteres kleines Tier hat sich zwischen den vielen Buchstaben versteckt.
    PDF-Datei

  • »Bäume«, Werner Biermann
    Wer den Wald vor lauter Bäumen nicht findet, wird hier vielleicht fündig. Neben dem Suchrätsel findet sich auf dem gleichen Blatt auch noch ein Zahlenrätsel.
    Zip-Datei

  • »Amphibien«, Werner Biermann
    19 Amphibien sind zu finden. Das Rätsel ist kombiniert mit einem Zahlenrätsel mit den gleichen Suchbegriffen. Auf der CD finden Sie auch die Lösung.
    PDF-Datei

  • »Freunde« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Hier geht es um den besten Freund des Menschen. Über 30 Hunderassen sind zu finden.
  • »Tiere suchen« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Über 50 Wirbeltiere und ein Insekt verstecken sich in einem Rechteck voller Buchstaben.


Zahlenrätsel Biologie

sept_2017/boerse.pic/bio_zr01.jpg

Zahlenrätsel sind irgendwo verwandt mit Kreuzworträtseln. In jedem Kästchen steht eine Zahl, gleiche Zahlen bedeuten gleiche Buchstaben. Im Gegensatz zu Kreuzworträtseln geht es hier weniger um die Beschreibung von Begriffen als um die Begriffe selbst. Einige Buchstaben können vorgegeben werden, der Rest ergibt sich dann praktisch von selbst.
Für die besseren Schüler könnte man die Zusatzaufgabe stellen, aus dem Zahlenrätsel ein Kreuzworträtsel zu machen (d.h. die Umschreibung der Begriffe zusammenzustellen). Oft zeigt es sich dabei, dass so mancher Begriff noch etwas unfertig in ihren Köpfen herumspukt.
Vermutlich ist genau das Zahlenrätsel, das Sie gerade jetzt im Unterricht gebrauchen könnten, hier natürlich noch nicht aufgeführt. Tun Sie doch etwas dagegen! Ich brauche von Ihnen nur eine E-Mail mit den gewünschten Begriffen.

  • »Amphibien«, Werner Biermann
    19 Amphibien sind zu finden. Das Rätsel ist kombiniert mit einem Suchrätsel mit den gleichen Suchbegriffen. Auf der CD finden Sie auch die Lösung.
    PDF-Datei

  • »Das Auge« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Kleines Zahlenrätsel rund um das Auge. Pro Din A4-Kopie zwei Arbeitsblätter. Auch als Kreuzworträtsel verfügbar.
  • »Trockenmauern als Lebensraum« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 7/8: Der Schroedel-Verlag hatte seinerzeit hierzu ein schönes (kostenloses!) Poster für den Klassenraum herausgebracht.
  • »Zähne und Zahnpflege« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Klasse 6: Gebiss, Zahn, Zahnpflege, Schädigungen. Gibt es mit den gleichen Begriffen auch als Kreuzworträtsel.
sept_2017/boerse.pic/bio_zr02.jpg
  • »Lichtmikroskop«, Werner Biermann
    Kleines Zahlenrätsel rund um die Mikroskopie. Teile eines Mikroskops müssen bezeichnet werden. Pro Din A4-Kopie zwei Arbeitsblätter.
    PDF-Datei

  • »Die Mischung macht’s«, Werner Biermann
    Klasse 6ff: Nahrungsmittel, Nährstoffe, wichtige Ergänzungsstoffe.
    PDF-Datei

  • »Was da kreucht und fleucht« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Am Waldrand und in der Hecke. Besonders abgestimmt auf das Buch Biologie 2 aus dem Cornelsen Verlag. Es sind nur vier Buchstaben vorgegeben, daher ist das Rätsel ohne Vorkenntnisse kaum zu lösen. Bei zu großen Schwierigkeiten kann man natürlich auch weitere Buchstaben bekanntgeben.
  • »Euer Winter gefällt uns nicht …« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    »… wir fliegen in die Sonne«. Über 20 der bekanntesten Zugvögel in einem kleinen Zahlenrätsel vereint. Auf jedem Din A4-Blatt sind gleich zwei komplette Rätsel untergebracht, die Lösung steht wie immer auf der zweiten Seite.
  • »Skelett und Gelenke« (Nur auf der CD), Werner Biermann
    Die wichtigsten Knochen und Gelenke.