Die DVD der Tauschbörse-Unterricht

Was halten Sie denn davon, wenn Sie das gesamte Material der Tauschbörse-Unterricht auf Ihrem Rechner offline nutzen? Sie hätten dann nicht nur die ca. 2000 frei zugänglichen sondern alle weit über 3000 Arbeitsblätter immer sofort verfügbar.

Alles wäre genau wie auf dieser Web-Site thematisch und methodisch sortiert und mit Suchfunktion, daher blitzschnell im Zugriff. Anders als in der Online-Version tauchen jetzt aber an den Stellen mit dem Vermerk ›Nur auf der DVD‹ die entsprechenden Links und natürlich auch die dahinter liegenden Arbeitsblätter auf.

In der Offline-Version sind viele der Arbeitsblätter zusätzlich als Inkscape- bzw. Corel-DRAW-Vorlage enthalten. Sie können Sie daher selbst bearbeiten oder aus diesen Vorlagen leicht neue Arbeitsblätter mit Ihren eigenen Inhalten erstellen.

  • Auf einer DVD kostet Sie das Paket inkl. Porto und Versand – 28,- Euro – (Ausland 35,- Euro),

  • für den Download (~750MB) fallen nur – 23,- Euro – an.

Die DVD ist updatefähig!

Die Offline-Version bestellen

Jede DVD bzw. jedes Image ist eine Einzelanfertigung und enthält (in Form einer Seriennummer) die Daten des Bestellers. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich die Offline-Version daher nur gegen Vorkasse verschicke:

  • Füllen Sie bitte das Bestellformular aus und schicken Sie es ab! Das Formular schickt mir daraufhin eine E-Mail.

  • Sie bekommen eine Kopie dieser E-Mail.
    Wenn diese Kopie nicht einige Sekunden nach Abschicken der Bestellung bei Ihnen ankommt, kann ich Ihre Bestellung nicht bestätigen, denn Sie haben wahrscheinlich einen Fehler beim Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse in das Formular gemacht.
    Bitte korrigieren Sie dann einfach Ihre Mail-Adresse und wiederholen Sie (nach ca 10 Minuten) die Bestellung.

  • Die offizielle Bestellbestätigung mit meinen Kontodaten erhalten Sie erst, sobald ich Ihre Bestellung erhalten und auch gelesen habe. Das kann unter ganz ungünstigen Bedingungen ein paar Tage dauern, i.d.R. erhalten Sie die Bestätigungsmail aber noch am gleichen oder am nächsten Tag.

  • Geben Sie bei der Überweisung bitte unbedingt Ihre E-Mail-Adresse an!!!
    Nach Möglichkeit sollte diese mit der Adresse in der Bestellmail übereinstimmen, denn nur so kann ich den Zahlungseingang eindeutig zuordnen.

  • Die Überweisung sollte innerhalb von vier Wochen erfolgen. Ohne Überweisung werden die bei der Bestellung der DVD erhobenen Daten nach Ablauf von ca. vier Wochen gelöscht.

  • Die DVD wird nach Zahlungseingang so schnell wie möglich verschickt, zurzeit nur donnerstags bzw. freitags. Den Downloadlink für Ihr persönliches Image erhalten Sie i.d.R. noch am gleichen oder am nächsten Tag. Sie sollten nach Abschluss Ihrer Überweisung Ihr Mailkonto genau beobachten ;-)
    Ihr Image wird mit 7Zip gepackt. Dadurch werden ca 30% Traffic beim Up- und Download gespart. Zusätzlich haben Sie die Sicherheit, dass der Download fehlerfrei ist, denn ein fehlerhaftes Archiv lässt sich nicht auspacken.

Für Schulen biete ich die Möglichkeit, die DVD gegen Vorab-Rechnung zu bestellen. Machen Sie bitte im Bestellformular unter Anmerkungen einen entsprechenden Vermerk. Sie bekommen dann zusammen mit der offizielle Bestellbestätigung eine auf Ihre Daten ausgestellte PDF-Rechnung.

Nicht bezahlte Vorab-Rechnungen gehen am Jahresende in Kopie zusammen mit meinen sonstigen Unterlagen ans Finanzamt.


Updates

Ja, Sie haben richtig gelesen, Ihre persönliche Ausgabe der Tauschbörse Unterricht lässt sich tatsächlich aktualisieren! Kostenlos!

Und so funktioniert die Geschichte:

Das ganze Update besteht derzeit aus ca. 30 Paketen, bei jedem regulären Update kommt ein weiteres Paket mit Neuigkeiten hinzu.

Sie laden nur die Update-Pakete herunter, die nach dem Kauf Ihrer CD/DVD entstanden sind und verschieben sie in den Ordner C:TBUpdate, den Sie bitte neu anlegen. (Der normale Downloadordner kann Probleme bereiten.)
Zusätzlich benötigen Sie bei jedem Update das Paket mit der aktuellen Übersicht.
Mithilfe des Update-Programms, das Sie ebenfalls (einmal) herunterladen müssen, erzeugen/ergänzen Sie auf Ihrer Festplatte einen Ordner, den Sie danach anstelle Ihrer DVD nutzen.
Ihre DVD (oder virtuelle DVD) muss bei diesem Prozess im Rechner sein, denn sie wird in das Update integriert. Auch später muss die DVD eingelegt sein, denn der Update-Ordner enthält nur die Neuigkeiten - die übrigen Arbeitsblätter werden über entsprechend angepasste Hyperlinks nach wie vor von ihrer CD/DVD bzw. aus dem Image geladen.

Die Update-Pakete sind übrigens nur ZIP-Dateien, die ich mit einem Passwort geschützt habe, um Sie daran zu hindern, Zeit in ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen zu investieren, denn selbst wenn es Ihnen gelingen sollte, die Pakete in die korrekten Verzeichnisse zu entpacken, müssten Sie anschließend in den Übersichtsdateien mehr als 4000 Links korrigieren, damit alles passt - und das bei jedem neuen Update wieder.

Das Update-Programm ›kennt‹ das Passwort, packt alle Pakete automatisch in die richtigen Verzeichnisse aus, ermittelt den Laufwerksbuchstaben Ihrer CD/DVD und passt alle Links in den ausgepackten Übersichtsdateien an die Gegebenheiten auf Ihrem Rechner an - mehr nicht!
(Wenn Sie ein CD/DVD-Image besitzen, muss dieses natürlich beim Update-Prozess gemountet sein, sonst funktioniert das Update-Programm nicht.)

Die kleine Sozi-Animation zeigt den Update-Vorgang. Klicken Sie einfach ins Bild um die nächste Seite zu öffnen.

Nach dem Update finden Sie auf dem Festplattenlaufwerk (C:, D: …), das Sie beim ersten Update dafür ausgewählt haben, einen Ordner \!!BOERSE. In diesem Ordner gibt es u.a. eine Datei ›sindex.html‹. Ein Doppelklick startet die aktualisierte Tauschbörse.
Das Update-Programm funktioniert leider nur unter Windows.

Beim nächsten Update müssen Sie wieder das Paket mit den Übersichtsdateien herunterladen und zusätzlich nur das neu hinzugekommene Material-Paket. Das Update-Programm macht wieder den Rest.
Die Materialdateien des letzten Updates sollten Sie übrigens vor einem erneuten Update löschen oder sicherheitshalber in einen anderen Ordner verschieben. Sie würden sonst immer wieder mit ausgepackt werden.

Mithilfe des Update-Programms können sogar CDs aus der Zeit vor 4/2017 nachträglich ein Facelifting bekommen und neben den Updates auch mit der neuen Oberfläche (inkl. Suchfunktion und ausführlichem Index) versehen werden.

Nach jedem Update sind automatisch auch alle bis dahin bekannt gewordenen Fehler. (Genau genommen sind die Fehler natürlich immer noch auf der CD/DVD, aber sie werden durch das Update ausgeblendet und der entsprechende Hyperlink in der aktualisierten Übersichtsdatei verweist auf die korrigierte Version. Ihre CD/DVD wird durch das Update natürlich nicht angerührt.)
Weitere Infos zum Update finden Sie in der FAQ.

In Ihrer Offline-Version finden Sie an dieser Stelle einen Link Update-Abteilung.

Sie werden auf der Seite nach Zugangsdaten gefragt, die Sie nur über die Mailingliste von mir erhalten.
Wenn Ihre Mail-Adresse dort erfasst ist, werden Sie (höchstens zwei- bis dreimal pro Jahr) automatisch über jedes reguläre neue Update informiert.
Nicht zustellbare Mails (auch Hinweise auf geänderte Adressen) führen dazu, dass die entsprechenden Mail-Adressen sofort aus meinem Bestand gelöscht werden. Falls Sie davon betroffen sind und daher keine Infos über das letzte Update erhalten haben, lassen Sie sich einfach wieder neu in die Liste eintragen.

Auf Ihrer DVD finden Sie hier einen Hinweis zu Zwischenupdates.



Stand der Zwischenupdates: 02.12.2020

Virtuelle DVD

Sie können die Tauschbörse-DVD auch dann einsetzen, wenn Sie die Nachteile der Scheibe nicht in Kauf nehmen wollen oder überhaupt kein entsprechendes Laufwerk in Ihrem Rechner haben!

Mit einer virtuellen DVD nutzen Sie alle Vorteile der Tauschbörse-DVD, die Nachteile fallen weg.

Wenn Sie diese Lösung wählen, erhalten Sie anstelle einer echten DVD eine Datei, die dauerhaft auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Diese Datei wird so in Ihr Windows-System eingebunden, als hätten Sie ein Laufwerk mit eingelegter Tauschbörse-DVD. Die virtuelle DVD ist zudem deutlich schneller als die Original-DVD und lässt sich genau wie diese auch updaten.
Unter Windows 7 benötigen Sie ein kleines Hilfsprogramm, das das DVD-Image für Sie verfügbar macht. Dieses Programm ersetzt sozusagen das DVD-Laufwerk, das Image ersetzt die DVD.

Ihr persönliches Image erhalten Sie in gepackter Form per Download oder auf einem schnellen USB-Stick (Aufpreis 12€). Zum Entpacken des Downloads benötigen Sie ein passendes Programm, ich empfehle den Download von 7-Zip auf den Seiten vom Heise-Verlag.

Um die Offline-Version zu nutzen müssen Sie dann nur noch

  1. den USB-Stick einstecken (entfällt, wenn das Image auf der Festplatte liegt),

  2. PortableWinCDEmu starten,

  3. das DVD-Image ›mounten‹ (einfach die Datei per Maus auswählen),

  4. PortableWinCDEmu wieder schließen

Der ganze Vorgang dauert keine zehn Sekunden, dann können Sie bis zum nächsten Systemstart auf Ihre neue DVD zugreifen!
Unter Windows 8-10 entfallen sogar die Schritte 2-4. Hier müssen Sie im Idealfall das DVD-Image nur mit der rechten Maustaste ›bereitstellen‹.
Auf meinem Windows-10-Rechner hat das ›Bereitstellen‹ nicht auf Anhieb geklappt und ich musste erst ein wenig recherchieren, bevor es dann schließlich doch funktionierte. Mit PortableWinCDEmu konnte ich das Image auch unter Windows-10 sofort problemlos mounten.
Im Resultat sind beide Versionen gleich (sehr!) schnell und funktionieren genau so wie die echte DVD.
Ich selbst teste das Update immer mit der virtuellen DVD.

Wichtig:
Sie sollten unbedingt eine Kopie Ihrer virtuellen DVD auf einem USB-Stick o.ä. anlegen, falls Ihre Festplatte oder der ganze Rechner mal den Geist aufgeben sollte. Ohne DVD(-Image) funktioniert die ganze Update-Geschichte nicht!!!