Französisch

Ausmalaufgaben Französisch

Die Arbeitsblätter enthalten Aufgaben, deren Lösungen durch die Schüler selbst über ein Puzzle kontrolliert werden können. In jedem Feld des Puzzles stehen nämlich Lösungen oder irreführende ähnliche Begriffe. Die Lösungen gilt es zu finden und die zugehörigen Felder mit Bleistift auszumalen. Dabei ergibt sich eine Lösungsfigur, an der man auf einen Blick erkennen kann, ob alle Aufgaben richtig gelöst worden sind. Ausmalaufgaben sind eigentlich nur eine andere Form von »Malen nach Zahlen«. Die Vorlagen dazu sind wesentlich leichter herzustellen und die Schüler bearbeiten sie mindestens ebenso gern.

Das Lösungsblatt enthält immer alle Lösungen und das ausgemalte Lösungswort bzw. die Figur. Man sollte den Schülern sehr deutlich nahelegen, die Aufgaben mit Bleistift zu lösen und auch die Puzzleteile nur dünn mit Bleistift auszumalen bzw. zu schraffieren.

Nähere Erläuterungen und eine ausführliche Anleitung, wie Sie selbst auch einmal ein Arbeitsblatt mit dieser Lösungskontrolle entwerfen können, finden Sie hier.

  • »Die Uhrzeiten« Andrea Gondert
    Die zu ›Il est neuf heures et quart‹ passende Uhr muss im Puzzle gefunden und das entsprechende Feld muss ausgemalt werden.
    PDF-Datei









Dominos Französisch

  • »Klassenzimmerfranzösisch« Andrea Gondert
    Sätze und Redewendungen, die während des Französischunterrichts im Klassenzimmer gesprochen werden. Kreisdomino mit 28 Teilen.
    PDF-Datei

Drehquartett Französisch

sept_2017/boerse.pic/rs01.jpg

Rechenscheiben bzw. Drehquartette müssen nicht lange erklärt werden, wirken stark motivierend und eignen sich bestens für Freiarbeit, Rechenstationen oder zur Beschäftigung von Schülern, die andere Aufgaben schon erledigt haben. Besonders die Ausgaben mit vier Scheiben dürften auch für die besseren nicht so leicht zu knacken sein.
Die zwei bis vier Scheiben können auf einer Achse (Heftzwecke) so gegeneinander verdreht werden, dass sich in jeder Stellung 15, 18 oder 20 strahlenförmige Aufgaben mitsamt Lösung ergeben. Wie bei einem Kryptex oder Zahlenschloss gibt es aber nur eine Stellung, bei der alle Aufgaben gelöst sind.
Bei einigen Drehquartetten kommt erschwerend hinzu, dass auf den Außenscheiben nicht 15, 18 oder 20 Begriffe stehen sondern die doppelte, dreifache oder sogar vierfache Anzahl!

Hinweise zur Herstellung
Die ausgedruckten Vorlagen sollten mit nicht zu dünner Folien (>= 2x125 µm) laminiert und die Scheiben danach sorgfältig ausgeschnitten werden. Auf jeder Scheibe ist im Zentrum eine Markierung, an der sie mit einer Nadel oder Zirkelspitze durchstochen wird. Alle Scheiben werden auf einer Heftzwecke aufgespießt.
Die Heftzwecke wird auf der Rückseite mit einem Seitenschneider gekürzt, ein Stück Silberdraht mit einem Tropfen Lötzinn oder einfach ein Tropfen Heißkleber verhindern das Herausrutschen der Achse. Man kann die Heftzwecke aber auch einfach nur mit einem Seitenschneider leicht anritzen und dann umknicken.

Vorlagen für die Erstellung eigener Drehquartetts finden Sie für InkScape und demnächst auch für CorelDRAW.

Gedächtnisspiele (Pairs) Französisch

sept_2017/boerse.pic/opmem_c1.gif

Die Begriffe Pairs, Remember, Paare aufdecken oder Gedächtnis- oder Memospiel stehen alle für ein weit verbreitetes Gesellschaftsspiel, dessen bekanntesten Namen ich hier nicht nutze, um nicht schon wieder in eine Abmahnfalle zu tappen.

Beim Spiel geht es für die Mannschaften darum, zusammengehörende Paare aufzudecken, die verdeckt präsentiert werden. Sie finden hier drei unterschiedliche Methoden der Präsentation, die im Laufe der Jahre nacheinander in der hier gezeigten Reihenfolge entstanden sind - frei nach der Methode ›Das geht doch noch besser!‹:

  • Tageslichtschreiber
    Auf einer Folie sind 20 Felder verteilt, von denen jeweils zwei zusammengehören. Jedes Feld ist durch Koordinaten (1A, 2D …) eindeutig gekennzeichnet. Die Folie wird auf einen ausgeschalteten Tageslichtschreiber gelegt und die Felder werden mit Plättchen abgedeckt während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet.
    Fazit: Hat zu Zeiten, als Beamer in den meisten Schulen noch nicht alltäglich waren, ganz gut funktioniert, wenn es auch ein wenig fummelig war.
  • Beamory
    Die ersten 12, 16 oder alle Bilder der Beamory-Zip-Datei müssen jeweils in einen Ordner entpackt werden. Das Programm Beamory wird gestartet und der Ordner wird geöffnet während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet.
    Fazit: Vorausgesetzt, ein Beamer mit angeschlossenem Windows-Rechner steht zur Verfügung, ist die Spielweise mit diesem Programm erheblich stressfreier als die TL-Methode mit den Abdeckplättchen.
  • InkScape
    Während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet, wird am Lehrerplatz InkScape gestartet und die gewählte Datei geöffnet. Ist InkScape auf dem Rechner mit SVGZ-Dateien verknüpft, kann man auch über den Arbeitsplatz die gewählte opmem-Datei einfach doppelklicken.
    Die Tastenkombination (nacheinander in dieser Reihenfolge) [F1], [F11], [Shift-F11] und schließlich ›4‹ bringt das Spiel formatfüllend auf den Bildschirm.
    Abdeckplättchen und ›Anzeigetäfelchen‹ für die Punkte werden mit der Maus bedient.
    Fazit: Mit weitem Abstand mein persönlicher Favorit! Voraussetzung: ein Beamer steht zur Verfügung und man kennt sich mit dem Programm InkScape etwas aus. (InkScape läuft übrigens sowohl unter Linux als auch auf dem MAC!)

So wird gespielt:
Der Mannschaftssprecher nennt nacheinander die Koordinaten von je zwei Feldern, die durch den Lehrer aufgedeckt werden. Passen die beiden Felder zusammen, bekommt die erfolgreiche Mannschaft einen Punkt und darf weitere Felder aufdecken. Passen sie nicht, werden die beiden Felder wieder abgedeckt.
Es sollte vorher festgelegt werden, ob bzw. wie sich die Mitglieder einer Mannschaft absprechen dürfen und wer der Mannschaftssprecher ist.
Um den Lerneffekt zu erhöhen, kann man den Inhalt des aufzudeckenden zweiten Feldes von der spielenden Mannschaft erst nennen lassen.

Hexominos Französisch

Der Begriff ›Hexominos‹ ist mehrfach besetzt. Hier in der Tauschbörse Unterricht sind nicht die Figuren bestehend aus sechs Quadraten gemeint sondern Puzzles, deren Einzelteile regelmäßige Sechsecke sind. Zehn oder mehr Puzzleteile müssen so zusammengelegt werden, dass sich an den Stoßkanten immer Aufgabe und passende Lösung gegenüberstehen. Im Prinzip sind Hexominos nur eine Variante von Quadrominos und Triominos. Die Außenkanten, an denen nichts angelegt werden muss, sind i.d.R. frei oder mit einem Strich markiert. Im Gegensatz zu Rechteck-Puzzles lassen sich Hexominos schnell kontrollieren.

Die Dateien sollten auf ein (möglichst farbiges) Blatt Papier (80-160g) gedruckt werden, das laminiert und dann in seine Einzelteile zerschnitten wird. Wenn nicht abweichende Angaben gemacht werden, sind die hier vorgestellten Dateien für den Ausdruck auf einem HP-Laserjet optimiert. Wer einen anderen Drucker benutzt, muss ggf. den Ausdruck um ein paar Prozent anpassen.

Werfen Sie doch auch mal einen Blick in die Puzzle-Werkstatt.

  • m p »Wortfeld Sport«
    Die wichtigsten Sportarten auf einem zehnteiligen Puzzle. Zum Ausdrucken und als Interaktive InkScape-Datei.
    PDF-Datei
    Zip-Datei







Partnerspiele Französisch

sept_2017/boerse.pic/depa01.jpg

Die hier aufgeführten Arbeitsblätter sind für den Druck auf einem A3-Drucker bzw. Kopierer ausgelegt und sind eigentlich eine Kombination aus Drehscheibe und Triomino.
Bedingt durch die Form der Drehscheibe fallen beim Ausschneiden zwei große Reststücke (~2/5) des laminiertem Papiers an. Um diesen ›Abfall‹ sinnvoll zu verwerten, wurden auf ihnen gleich noch die Teile für ein 24-teiliges Triomino hinzugefügt. Hinweise zur Herstellung.

Mit der Drehscheibe kann man zu zweit oder auch zu mehreren spielen. Ein Schüler übernimmt dann die Rolle des Spielleiters/Schiedsrichters.

Die 30 (36, 45, 50, 60) Aufgaben/Lösungen stehen paarweise (oder als Tripel) auf einer Kreisscheibe mit etwa 30 cm Durchmesser und sind so angeordnet, dass durch eine, zweite gleich große Scheibe alle Aufgaben/Lösung-Paare bzw. Tripel verdeckt werden bis auf eines. Dieses eine Paar (Tripel) wird durch zwei (drei) Schlitze sichtbar, die in der Deckscheibe angebracht sind.

Ein Partner (oder der Spielleiter) dreht die Scheibe und liest die Aufgabe laut vor. Der andere Partner (bzw. der nächste Spieler) löst die Aufgabe und erhält Punkte, wenn die Lösung richtig war.

Nach jeweils drei (fünf) Aufgaben wechseln sich die Partner ab. Der Spielleiter übergibt die Scheibe an den nächsten Spieler, wenn drei (fünf) Runden gespielt wurden.

  • »Zahlwörter«
    Auf der Kreisscheibe stehen die ersten 59 Zahlen plus die 0 jeweils als Zahl und französisches Zahlwort. 30 davon finden sich auf den Triominos als Lösung von Multiplikationsaufgaben wieder.
    PDF-Datei A3 (450 KByte)

  • »Wortfeld Musik«
    Auf der Kreisscheibe stehen 50 Begriffe/Sätze jeweils in Deutsch und Französisch. 30 davon finden sich auf den Triominos wieder.
    PDF-Datei (970 KByte)





Triominos Französisch

sept_2017/boerse.pic/triomino.jpg

Gleichseitige Dreiecke (Triominos) ergeben richtig zusammengelegt eine Raute (wie im Bild) oder eine andere Lösungsfigur. Durch die relativ geringe Anzahl von Puzzleteilen ist eine Kontrolle schnell möglich, auch dauert die Lösung des Puzzles nicht zu lange. Bei den meisten Vorlagen zum Ausschneiden sind die Spitzen der Rauten bzw. Dreiecke »abgeschnitten« und seitlich wieder angefügt, damit das Din A4-Blatt besser ausgenutzt und die Einzelteile dadurch größer werden.